Corona macht vieles schwieriger und nervt. Deswegen gab es dieses Jahr eine besondere Jugendnacht. Aber hey, es gab eine!Trotz aller Umstände haben wir mit ca 200 Jugendlichen in Niesky einen Jugendgottesdienst gefeiert. Das war schon ein Highlight in diesen besonderen Zeiten. Aber in jeder Krise steckt die Frage: Was trägt durch? Was bleibt, wenn vieles wegbricht. Jesus hat mal den steilen Satz gesagt: „Diese Erde wird mal verschwinden. Aber das, was ich sage, was ich euch verspreche, das bleibt.“

Hier gibt es ein paar Impressionen: